Header neu 2018
Unsere Neuheiten

Codices Manuscripti & Impressi 116/ 117

 

 

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis:

Meta Niederkorn-Bruck, Zum Schriftwesen der Melker Reform.

Mit Abb. 1 – 56

Anna Busetto, Studi preliminari sui manoscritti greci della Biblioteca Bertoliana di Vicenza.

Con tavola 1 – 4

Elisa Bastianello, Un manoscritto ferrarese a Venezia: la copia dell’Orthopasca di Pellegrino Prisciani alla  Biblioteca Nazionale Marciana.

Con tavola 1 – 13

 

...mehr
€ 70,00
Benjamin Niederkofler

Bewegung und Sport 2 / 2019, Thema: Prozessqualität im Sportunterricht

 

 

 

 

Schriftleitung dieser Ausgabe: Benjamin Niederkofler

Inhalt

B. Niederkofler & S. Seiler

Prozessqualität des Lehrens und Lernens im Sportunterricht. Ein Dreieck dreier Qualitäts-modelle

Ch. Herrmann

Evaluation der Unterrichtsqualität im Sportunterricht mit dem QUALLIS-Instrument

S. Seiler

Rituale im Sportunterricht

St. Meier & S. Ruin

Schülerorientierung – (auch) ein zentrales Anliegen im inklusiven Sportunterricht?!

A. Raab

Qualität kompetenzorientierten Sportunterrichts

...mehr
€ 7,90
Robert Klugseder

Codices Manuscripti & Impressi Supplement 13

 

 

 

 

Codices Manuscripti & Impressi Supplementum 13

Der Liber ordinarius Pataviensis

Eine textkritische Edition des mittelalterlichen Regelbuchs der Diözese Passau

Robert Klugseder, unter Mitarbeit von Gionata Brusa

 Inhaltsverzeichnis:

 1.  Vorbemerkungen

2.  Inhaltsverzeichnis

3.  Abkürzungsverzeichnis

4.  Musikgeschichte der mittelalterlichen Diözese Passau: Ein Literaturbericht mit einer Übersicht der wichtigsten einstimmigen Quellen

5.  Der Passauer Liber ordinarius

5.1. Besprechung der Quellen

5.2. Entstehungsgeschichte und Besonderheiten

5.3. Prozessionen am Dom zu Passau

5.4. Das Kalendar des Liber ordinarius St. Paul Cod. 83/3

5.5. Der Liber ordinarius des Kollegiatstifts Spital am Pyhrn

5.6. Zusammenfassung: Liturgische Basisdaten

6.  Historiae für die an der Domkirche und in der Diözese Passau besonders verehrten Heiligen

7.  Bibliographie

8.  Editionsrichtlinien

9.  Edition des Passauer Liber ordinarius

9.1. Editionstext

9.2. Register

9.3. Index der Feste, Sonn- und Ferialtage

10. Kurzinventar des Liber ordinarius St. Paul Cod. 83/3

11. Signaturenübersicht der zitierten Handschriften

...mehr
€ 198,00

Codices Manuscripti & Impressi 114/ 115

Inhaltsverzeichnis:

Friedrich Buchmayr,Clemens Kafka, Zwei neue Fragmente der Riesenbibel von St. Florian. Mit Abb. 1 – 5

Sara Rahmani, Xenophilie in den illuminierten persischen Handschriften. Am Beispiel des Heidelberger Šāhnāme-Manuskripts (Cod. Trübner 8). Mit Abb. 1 – 9

Beatrice Alai, Tra il manoscritto e il libro a stampa: considerazioni intorno ad un Breviario miniato veneto dalla  raccolta von Nagler.  Con lamina 1 – 8

Álvaro Ibáñez Chacón, Un nuevo excerptum de los Parallela minora pseudoplutarqueos en el Voss. gr. Q 61 Con lamina 1

Katharina Kaska, Maximilian I. – Ein großer Habsburger. Ein kurzer Überblick über die Ausstellung der Österreichischen Nationalbibliothek zum 500. Todesjahr des Kaisers Mit Abb. 1 – 5

...mehr
€ 70,00
Uwe Mauch / Mario Lang

Homestorys aus dem Roten Wien - 100 Geschichten zu 100 Jahren Gemeindebau

Homestorys aus dem Roten Wien

100 Geschichten zu 100 Jahren Gemeindebau

von Uwe Mauch (Text) und Mario Lang (Fotos)

DAS BUCH

2019 werden in Wien gleich zwei Jubiläen gefeiert: 100 Jahre Rotes Wien

und 100 Jahre Wiener Gemeindebau. Für denAutor und Journalisten Uwe Mauch

ein willkommener Anlass, um auf 100 Besonderheiten des kommunalenWohnbaus

in Wien aufmerksam zu machen. Mauch, selbst seit fünfzig Jahren Gemeindebau-Bewohner,

lädt zu einerZeitreise – von den 1920er-Jahren bis heute. Mit zahlreichen Reportagen, Porträts,

Interviews, Analysen,Schmankerln und persönlichen Anmerkungen. Am Ende wagt der Autor

auch einen Blick in die Zukunft des Gemeindebaus.

Uwe Mauch, April 2019

Inhalt

Die Zahl 100 lädt ein, 100 Kurzgeschichten zu erzählen – und zwar in Form von

historischen Rückblicken, Reportagen, Porträts, Essays und Interviews.

Das Buch ist in folgende 5 Abschnitte gegliedert:

# Aufbau

# Zerstörung

# Wiederaufbau

# Heute

# Morgen

...mehr
€ 29,00
Hannes Denzel

Mopedroller aus Österreich - Band 2 - Die 60er und 70er Jahre

Mecky, Maya, Ponny - Sissy, Daisy, Conny

Der Mopedroller, eine österreichische Geschichte

Mecky, Maya, Ponny, Sissy, Daisy, Conny – diese Wortzusammenstellung beschreibt, was den Leser der zwei Bände über den österreichischen Mopedroller erwartet, und fasst gleichzeitig zusammen, welche Modelle mit diesen Charaktermerkmalen - 50 Kubik, kleine Laufräder, Schürzen und Pedale – aufwarten. Lediglich die chronologische Reihenfolge ist falsch und dem Versmaß geschuldet. Gereiht nach ihrem Erscheinen müsste es heißen Mecky, Sissy, Maya, Conny, Daisy, Ponny. Dann ließe sich zwischen Conny und Daisy ein Trennstrich ziehen, der die Unterteilung in die zwei Bände kennzeichnet.

Diese Kennzeichnung besorgen aber ohnehin die Untertitel „die 50er Jahre“ sowie die „60er und 70“ er Jahre – obwohl auch die irreführend sind. Denn einerseits reicht die Geschichte der Sissy als auch der Conny bis in die frühen 60er Jahre, andererseits hat Puchs DS 50 noch das Ende der 50er Jahre erlebt. Lediglich die KTM Ponny wurde tatsächlich erst im Jahr 1960 präsentiert, niemand konnte damals ahnen, was für einen Dauerbrenner die Mattighofner damit geschaffen hatten - einen Evergreen, um im nostalgischen Sprech zu bleiben. Das gilt aber auch für die Daisy, die sogar die Konkurrenz aus dem eigenen Haus, den „R 50“ Roller ausgestochen hat. Der „R“ ist ein Außenseiter unter den heimischen Mopedrollern, er hatte niemals Pedale und es wurde ihm auch kein verniedlichender Spitzname angehängt – trotzdem wird im zweiten Band auch an ihn erinnert.

Inhaltsverzeichnis Band 2

PUCH DS 50, KTM Ponny, PUCH R 50, GARELLI CAPRI, PUCH Lido 50

Band 2 erscheint im Herbst 2019 - Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich!

...mehr
€ 29,90

Codices Manuscripti & Impressi 112/ 113

Inhaltsverzeichnis:

M.K. Anson, R.G. Babcock (u.a.), The Education of a Princess: Beatrice of Aragon and her Manuscript of Cicero´s De Senecute. With Plate 1- 2

R. Gameson, G. Marucci (u.a.), The Colour of the Law. With Plate 1 - 12

M. Schaller, Register der Handschriften für Codices Manuscripti & Impressi 2016 - 2018 (Heft 103/104 - 111 und Supplemente 12)

...mehr
€ 68,00
Hannes Denzel

Mopedroller aus Österreich - Band 1 - Die 50er Jahre

Mecky, Maya, Ponny - Sissy, Daisy, Conny

Der Mopedroller, eine österreichische Geschichte

Jeder Betreiber eines österreichischen Motorradmuseums kennt das aus Erfahrung: um Publikum ins Haus zu locken musst du Knatterbüchsen aus der Pionierzeit ausstellen, preisgekrönte Rennmaschinen herzeigen, schwere Zwei- und Vierzylinder präsentieren. Willst du deine Besucher aber zum Schwärmen bringen, dann musst du nur eine Lohner Sissy unter deine Raritäten mischen. Dann stell dich dazu, und du wirst erinnerungsschwere Geschichten hören von erster Mobilität, von junger Liebe, von Ausflügen mit Freunden, und du wirst den Eindruck gewinnen, dass es in den 50er/60er Jahren in Österreich kaum jemanden gegeben hat, der nicht irgendwelche Beziehungen zu oder über einen Mopedroller geknüpft hat.

Der Mopedroller ist ein österreichisches Kind, geboren im Jahr 1957. Zu klären wäre noch, in welchem Kindsbett das Baby seinen ersten Schrei getan hat: bei KTM in Mattighofen oder in Wien bei Lohner? Mecky und Sissy heißen jedenfalls die ersten zwei Vertreter einer zweirädrigen Gattung, die zusammen mit HMWs Conny und Maya hier in diesem Buch in allen Facetten präsentiert werden, wogegen Puchs DS (Daisy) und KTMs Ponny dann im zweiten Band ihren Auftritt haben werden.

Inhaltsverzeichnis Band 1

KTM Mecky, Lohner Sissy, HMW Maya, HMW Conny

...mehr
€ 29,90
Jahrgang 39 (2018), Heft & Impressi 111

Codices Manuscripti & Impressi 111

Inhaltsverzeichnis:

Karl-Georg Pfändtner, Exhibiting a Manuscript Collection: From Historical Times to our Mopdern Days. With Fig. 1-13

Matilde Malaspina, Cyprianus, Cicero, Cornelius Nepos, Plautus. Early-printed decorated frontispieces and the mention of a certain FRANCHO. With Plate 1-5

Ernst Gamillscheg, Zur Vielschichtigkeit der Textgeschichte - aktuelle Forschungen zu griechischen Palimpsesten und ihre Ergebnisse

Buchbesprechung

...mehr
€ 36,00
Thumpser / Herbert

Österreichische Legenden in Schräglage 2

Sie sind Teil der österreichischen Motorsportgeschichte – von den 1950er Jahren bis heute. Sie sind Legenden auf zwei bzw. drei Rädern und schrieben Geschichte. Sie sind zu finden in den Siegerlisten der heimischen und internationalen Rennen – von Landshaag bis Schwanenstadt, vom Nürburgring bis Assen, von Monza bis zur Isle of Man. Sie haben Weltmeisterschafts- und Europameisterschaftsläufe gewonnen, sind österreichische Staatsmeister und OSK-Pokalsieger. Die Legenden des zweiten Buches.

Spezialteil: Rupert Hollaus siegt auf der Isle of Man. Die Nachbarn - Staatsmeister Ladi Richter und Sepp Grimus.

38 Biographien heimischer Größen des Motorsports, verteilt über sieben Jahrzehnte. Mit dabei sind: Karl Auer, Gustl Auinger, Harald Bartol, Martin Bauer, Thomas Berghammer, Uwe Bolterauer, Hans Dastl, Peter Ebner, Gerhard Esterer, Franz Fagerer, Andreas Gangl, Gerold Gesslbauer, Klaus Grammer, Otto Heisinger, Thomas Hinterreiter, Willi Hörhager, Gerd Kafka, Franz Kaserer, Wolfgang Kerbl, Klaus Klaffenböck, Manfred Klerr, Manfred Koch, Ferdinand Kranawetvogl, Johann Liedl, Erwin Machtlinger, Engelbert Neumair, Andreas Preining, Anton Rechberger, Michael Richter, Heinrich Schatzer, Helmut Schleindlhuber, Michael Schmid, Karl Sulzer, Werner Wabnig, Herbert Weingärtler, Johann Zemsauer und Christian Zoglauer.

In Kommission von Verlag Thucom.

...mehr
€ 32,00
Sabine Buchta / Peter Unfried

Inder - Kinder - Kabelbinder

Die zweite große Tour mit dem kultigen Oldtimer-Lkw, August der Reisewagen, führt Sabine Buchta und Peter Unfried in 1 ½ Jahren über den Orient bis nach Indien und Nepal. Eine Reise, die kontrastreicher nicht sein könnte: Antike Ausgrabungen und Hochglitzer-Hightech, brütende Hitze und eisige Kälte, karge Wüsten und üppige Regenwälder, enorme Anstrengungen und herrlicher Müßiggang.

Eine Reise, die die beiden reich gemacht hat: An Erlebnissen, Eindrücken, Erkenntnissen und Abenteuern.

Der Oldtimer ist ihr Zuhause, in dem sie ein einfaches, oft mühsames, aber glückliches und freies Leben führen. Ganz egal, ob sie zwischen Nomadenzelten in Kaschmir, neben Luxushotels in Dubai, auf einsamen Stränden in Oman, in lauten Megastädten in Indien oder in winzigen Bergdörfern in Iran parken. Hautnah erleben Sabine und Peter die vielen verschiedenen Menschen und Kulturen und eine unfassbare Gastfreundschaft.

Die beiden Weltenbummler nehmen den Leser auf eine spannende und abwechslungsreiche Reise in den Osten mit und geben dabei einen Einblick in das Leben zweier Reisender.

Unterhaltsam, fesselnd und illustriert mit Farbfotos.

...mehr
€ 29,00
Skischulverband vertreten durch Richard Walter

Snowsport Austria

NEU! Überarbeitet 2018.

Der Klassiker der Schneesport-Literatur in zeitgemäßer Form: "Die Österreichische Skischule" mit dem bewährten 4-Stufen Prinzip ist das Standardwerk für alle österreichischen Schneesportlehrer.

Die Absolventen der österreichischen Schneesportlehrerausbildung genießen weltweit höchste Anerkennung.

"Vom Einstieg zur Perfektion - In vier Stufen zum Erfolg" ist das Nachschlagewerk für alpines Know-how, professionelle Gästebetreuung und kreative Unterrichtsgestaltung, von Profis für Profis.

Herausgegeben vom Österreichischen Skischulverband.

...mehr
€ 69,00

Kalender Motorräder der Pionierzeit 1900-1918

Mit brillanten, großformatigen Fotos von Hannes Denzel.

 

Folgende Motorräder finden Sie im Kalender:

Moto Reve Model A 275 ccm, Baujahr  1907 – Sepp Schnalzer, STMK

Sunbeam Model TT  3,5 HP 500sv, Baujahr  1916 – British Only Austria

Laurin & Klement Typ L 4 HP 502ccm, Baujahr  1906 – Franz Soriat, Salzburg

Butler & Jordan Jap 90 bore Brooklands, Baujahr  1911 – Rennsportmuseum Hockenheim

P & M (Phelon & Moore) 3,5 HP 498 ccm, Baujahr  1912 – British Only Austria

Alcyon 3CV 350 ccm Modele Course, Baujahr  1914 – Hannes Denzel, OÖ

Douglas Model J 350sv, Baujahr  1912 – Franz Hofer, OÖ

Bock & Hollender Modell Regent 6 HP 830 ccm, Baujahr  1906 – Alfons Mair, OÖ

New Hudson Model 3,5 HP 498 ccm, Baujahr  1913 – British Only Austria

Holcroft 1 ¾ HP 213 ccm, Baujahr  1901 – Peter Ehringer, OÖ

Puch Type 6 HP 906 ccm, Baujahr  1906 – Johann Dittrich, Tirol

Scott Two Speed Tourer 532 ccm, Baujahr  1914 – British Only Austria

Carinthia Type 3,5 HP 428 ccm, Baujahr  1906 – Franz Xaver Scherer, D

...mehr
€ 19,90
Hannes Denzel

Motorrad Legenden Kombi-Paket

Das absolute Muss für Fans Historischer Grand Prix, Tourist Trophy und Brooklands Rennmaschinen!

Über fast das gesamte 20. Jahrhundert, von Aermachi bis Zenith, erstreckt sich die zeitliche Bandbreite der porträtierten Rennmaschinen. Jede Maschine steht für sich, erzählt (auch in vielen Bildern) eine eigene Geschichte und gibt Einblick, wie sich die Technik und auch die Aufgabenstellung an die Piloten im Laufe der Zeit verändert hat.

 

Teil 1: auf 160 Seiten werden 27 heimische Rennmaschinen präsentiert, wird über ihre Geschichte, ihre Erfolge und über ihre - meist aus Österreich stammenden - Piloten berichtet.

Teil 2: 26 Porträts auf 160 Seiten für die legendäre Rennmaschinen, weltberühmte Superstars und heimische Cracks der Zweirad Rennsportszene das Material geliefert haben.

...mehr
€ 50,00
Hannes Denzel

Motorrad Legenden, Teil 2

Legendäre Rennmaschinen, weltberühmte Superstars, aber auch heimische Cracks der Zweirad-Rennsportszene liefern das Material zum zweiten Band dieser Buchreihe, wobei sich die zeitliche Bandbreite der portraitierten Racer wieder über nahezu das gesamte 20. Jahrhundert erstreckt.

Wie schon im ersten Band soll die Reihung der vorgestellten Motorräder keinerlei Ordnung gehorchen. Jede Maschine steht für sich, erzählt (auch in vielen Bildern) ihre eigene Geschichte – und dokumentiert dabei umso deutlicher, wie sehr die Technik sich im Lauf der Jahrzehnte geändert, wie unterschiedlich sich auch die Aufgabenstellung an die Piloten gewandelt hat. Eines aber ist gleich geblieben: die ungebrochene Faszination, die solche Wettbewerbsgeräte auf Sammler, Museumsbesucher, Oldtimer-Rennfahrer und Rennsportfans ausstrahlen – egal ob sie auf keuschen Fahrradreifen oder megafetten Gummiwalzen über den Asphalt brettern.

...mehr
€ 29,90
Alexander Fritz

Colani GT

Bis heute hat der Colani GT zwar eine eingeschworene Fangemeinde gefunden, Automobilhistorikern und Oldtimerfans fällt es bisweilen jedoch schwer, dieses, obgleich schon über 50 Jahre alte, Gefährt in die richtige Schublade einzuordnen. Buggy, Sonderkarosserie auf VW-Basis, Kit Car oder gar Skulptur eines extravaganten Künstlers – vielleicht liegt gerade darin der Reiz dieser Konstruktion. Das vorliegende Buch versucht dem Phänomen Colani GT näher zu kommen. Die Entstehungsgeschichte wird ebenso beleuchtet wie Produktion und Vertrieb. Persönliche Geschichten von Colanifahrern ergänzen das Werk. In altbewährter Tradition dürfen wir auch diesmal wieder dem Autor und gleichzeitig Restaurator eines Colani GT bei der detailreichen Restaurierung über die Schulter schauen.

...mehr
€ 49,00
Alexander Diego Fritz

VW Bus 1950

Die Gabe zuzuhören verliert in einer Welt, wo jener mehr gilt, der lauter schreit, zunehmend an Bedeutung. Als Kinder konnten wir Omas Geschichten von anno dazumal noch genießen. In diesem Buch kommen sie zu Wort. Oral History bedeutet erzählte, ungefilterte Geschichte. Alle Menschen, die hier zu Wort kommen, haben Erfahrungen in 70 Jahren mit ein- und demselben Auto gemacht. Es handelt sich um einen der ältesten überlebenden VW Busse, weltweit, von 1950. Ungekürzt und authentisch finden sich Interviews mit allen Besitzern, die dieser sympathische Transporter je hatte. Da der Wagen damals nicht unbedingt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit dieser Menschen stand, dürfen sie auch weit abschweifen. Im Kopf entstehen längst vergangene Kulissen, in der der 5668. jemals gebaute Bulli seine jeweilige Rolle gespielt hat und spielt!

...mehr
€ 24,90
Herbert Thumpser

Österreichische Legenden in Schräglage

Sie sind Staatsmeister, Vizestaatsmeister, absolvierten erfolgreich Weltmeisterschaftsläufe und waren bei Europameisterschaftsrennen unterwegs. Sie sind OSK-Pokalsieger oder Träger verschiedenster Auszeichnungen. Sie sind Teil der österreichischen Motorradgeschichte von gestern bis heute. Und sie trafen sich 2016 in Traisen. In der Heimatgemeinde des 125ccm Weltmeisters 1954, Rupert Hollaus.

Ein Buch mit 37 Biographien, verteilt über 7 Jahrzehnte von u.a. Horst Bartke, Hans Günther Bauer, Alfred Benczak, Erich Dohnal, Sepp Doppler, Ernst Fagerer, Alfred Grossauer, Richard Haidegger, Josef Haider, Leopold Hlinka, Peter Holper, Ernst Holzeis, Herbert Huber, Josef Hutter, Roland Kellner, Gerhard Klimek, Helmut Klutsch, Heinz Lippitsch, Manfred Magnus, Johann Marsam, Josef Mayrhofer, Wolfgang Menschik, Mühlfried und Siegi Minich, Jochen Rotter, Anton Sauerborn, Karl Sommerbauer, Wolfgang Stropek, Rudi Thalhammer, Karl Truchsess, Anton Wanger, Johann Wolfsteiner, Karl Zach, Christian Zaiser, Rudolf Zeller, Christian Zwedorn und Robert Zwidl.

Mehr als 240 Bilder!

In Kommission von Verlag Thucom.

...mehr
€ 32,00
Hannes Denzel

Puch 250 von 1945 bis 1970

Wir fragen nach einem Motor, der - basierend auf einem erfolgreichen Vorkriegsmodell – 25 Jahre lang nur in Details verbessert in unzähligen Stückzahlen gebaut wurde. Der eingebaut in Motorrädern einer heimischen Marken im In- und Ausland für unzählige Siege auf Rennstrecken, Geländeprüfungen und Wertungsfahrten gut war, gleichzeitig aber in biederen Alltagsfahrzeug oft als einzig vorhandenes Transportmittel im Haus für leistbare Mobilität in der Nachkriegszeit sorgte, Einsatz- und Behördenfahrzeuge von Polizei, Gendarmerie, Bundesheer, Post und Straßenwacht antrieb, der heute noch ein Riesenkontingent an mittlerweile zu Oldtimern gereifte Zwei- und Dreiräder am Leben erhält, aber vielerorts immer noch als nahezu unkaputtbares Alltagsfahrzeug gebraucht wird?

 

...mehr
€ 39,00
Hannes Denzel

Motorrad Legenden, Teil 1

Von Aermacchi bis Zenith, von 1910 bis 1975: auf 160 Seiten werden 27 historische Rennmaschinen präsentiert, wird über ihre Geschichte, ihre Erfolge und über ihre, meist aus Österreich stammenden Piloten, berichtet. Einer von ihnen – Rupert Hollaus – schaffte es sogar bis zum dekorierten Weltbesten.

 

...mehr
€ 29,90
Zappe M., Schmidl W., Strubreiter M., Schuster W.

Wiener Mechanikerräder 1930 - 1980

Von etwa 1930 bis 1989 stellten kleine Wiener Werkstätten Fahrräder her - rund 130 Marken kamen in dieser Zeit zusammen. Danach gab es meist nur noch Massenfertigungen aus Fernost. Besonders Fahrrad-Liebhaber werden bei diesem detailreich und mit viel Herz zusammengestellten Werk voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Derzeit leider vergriffen, Neuauflage 2018.

Vorbestellung per Mail möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...mehr
€ 59,00