Header modern 2 web

Martin Krusche

geb. 1956 in Graz, ist Künstler und Begründer des Kuratoriums für triviale Mythen.
Mit seinem Faible für Sozialgeschichte arbeitet er seit Jahren an der Themenstellung „Die Ehre des Handwerks, das Gewicht der Kunst, der Geist in der Maschine“, um in einem Wechselspiel zwischen Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft den Weg in die Vierte Industrielle Revolution zu beleuchten.