Header modern 2 web

Werner Schuster

Werner Schuster sammelt seit 1993 Fahrräder. Nachdem er auf einem Ball bei der Tombola ein Damenwaffenrad gewonnen hat, ist ein Virus in ihm geweckt worden. Sein zweiter Fund war gleich ein Puch Modell IIIa Straßenrennrad von 1910. Zu Beginn seiner Sammlertätigkeit kannte er rund 15 Wiener Radhersteller und wollte von jeder Wiener Marke zumindest ein Rad besitzen. Und heute? In Sammlerkreisen sind ca.100 Wiener Radhersteller bekannt - und Werner Schuster möchte immer noch von jeder Wiener Marke ein Rad haben. Der derzeitige Pegelstand seiner Sammlung umfasst ca. 85 Räder mit dem Schwerpunkt Rennrad, 60 davon sind fahrfertig bzw. restauriert.